VELOHELD ♥ Singlespeed Mountainbike

Durch den milden Winter hat die Fahrradsaison bei mir dieses Jahr bereits im Februar begonnen. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen viel über mein neues Rad zu schreiben.
Kurzum: es war ein Wink des Schicksals, dass ich bei VELOHELD hier in Dresden dieses Rad erbeuten konnte. Nachdem mir letztes Jahr mein im LittleJohn Bikes “Fahrradfrühling” Gewinnspiel gewonnenes Specialized Mountainbike vor der Arbeit gestohlen wurde bin ich den Rest des Jahres noch auf meinem guten alten Epple Trailcat gefahren, welches aber schon auf dem Zahnfleisch kaute!

Es musste also was neues her. Ich war mir eigentlich schon immer recht sicher was ich wollte nur leider gibt es sowas nicht und wenn ein Rad mir gefiel und ich dachte “ok, das geht” dann wollte die Geldbörse nicht. Allgemein finde ich das Fahrräder absolut überteuert sind. Die Preisentwicklung in den letzten Jahren ist fast schon lächerlich. Egal, hier geht es um etwas anderes…
Meine wünschen waren klar:

  1. Lokaler Hersteller, möglichst aus Dresden oder zumindest aus Deutschland
  2. Simpler Aufbau, keine Schaltung eventuell 2-3-Gang
  3. Ein vernünftiger leichter Rahmen
  4. KEINE Hersteller- bzw. Designaufkleber K**ke (Ohh das ist so schlimm, könnt ich gleich einen eigenen Artikel zu schreiben)
  5. Etwas Reifenfreiheit… also MTB oder Cross kein Fixie

Fündig geworden bin ich bei VELOHELD, leider waren mir die Preise zu saftig. Ich hab also per Mail mal angefragt ob es noch in Zukunft noch Preiswertere Modelle geben wird.
Antwort bekam ich von Michael…

“Haben hier noch was herumstehen, willst du dir das mal anschauen?”

Gesagt, getan … Probefahrt … MEINE!

Selbstversuch Tribulus und Creatin

CAM00368
Mal etwas ganz anderes auf meinem Blog, es hat aber schon etwas mit Sport zu tun. Um den grauen Winter, der Frühjahresmüdigkeit und der allgemeinen Stagnation den Kampf anzusagen werde ich jetzt mal für mich und für alle die es interessiert einen Selbstversuch starten. Dazu habe ich wie auf den Bild zu sehen ist ein Tribulus und ein Creatinprodukt bestellt (keine Werbung hier!) und werden in den nächsten Wochen einen Selbstversuch starten. Ich denke damit das ganze nicht zu kompliziert wird werde ich mich auf einen Ganzkörpertrainingsplan umstellen und die Ergebnisse sprich Kraftwerte, Wiederholungszahlen und “feeling” hier posten. Am Donnerstag geht es los, ich bin selber etwas gespannt. Wenn es die Motivation steigert, ist das schon ein Erfolg oder?

Von Portforwarding, sipgate und Fritz!Box-Routern

Wer genau wie ich auch Probleme damit hat, seinen sipgate-account mit mehreren Geräten z. B. Softphone, IP-Telefon oder hinter einer Fritz!Box zu nutzen, für den habe ich eine Anleitung wie es in meinem Fall funktioniert hat.
Ich habe eine weile herumgedoktert um dahinter zu kommen wie man es bewerkstelligt, dass die Anrufe ankommen.
Das Problem war, dass bei einem Anruf auf den sipaccount nicht alle oder auch mal keins der Geräte klingelten. Wenn Ihr auch dieses Problem habt hier meine Lösung.

Jedes Gerät welches Ihr nutzen möchtet benötigt eigene freie Ports, wenn Ihr an dieser Stelle schon Bahnhof versteht, dann bitte erst mal zum Thema Portforwarding einlesen. Im Prinzip eine ganz einfache Sache, bei denen die richtigen “Türchen” für bestimmte Programme geöffnet werden müssen.

Sipgate benötigt zwei Ports pro Leitung, einen um das Klingelsignal durchzustellen (Port: 5060 / UDP (SIP-Signalisierung)) und einen für das Gespräch (Port: 5004 / UDP (RTP, Sprache)).
Hier liegt auch das Problem bei mehreren Geräten die standardmäßig immer diese Port benutzen möchten. Jedes Gerät benötigt daher eigene Ports, in meinem Fall habe ich die Ports für jedes Gerät um zwei nach oben gezählt.

Nun müssen noch die Portforwardingregeln in eurem Router eingestellt werden, damit der Router auch die richtigen Ports durchlässt, dabei haben Softphones oder die Fritz!Box ein paar Eigenheiten, die man erst einmal herausbekommen muss. Die Fritz!Box z. B. belegt zusätzlich noch weitere Ports die auch freigegeben werden müssen.

Wenn nun im Router die Benötigten Ports durchgelassen werden und die Geräte auf die neuen Ports eingestellt wurden muss man das Gerät erneut bei sipgate anmelden. Am einfachsten geht das mit einem Neustart des Geräts. Beim anmelden am sipgateserver werden auch die neu eingestellten Ports übermittelt. Nun weiß sipgate auf welchen Ports die Gespräche eingehen sollen.

Hier mal eine Skizze die das ganze verdeutlichen soll.
Das ganze kann man auch bei sipgate direkt nachlesen, nur finden muss man es erst einmal, daher eine Quellenangabe am Ende des Artikels.

Netzwerk Plan

Netzwerk Plan

  1. [192.168.0.1] Thomson TG782 Router
  2. [192.168.0.2] Fritz!Box 7330SL (Client IP) / Ports (UDP): 3478, 5060, 5062, 5004, 5006, 7078, 7079
  3. [192.168.0.11] Laptop#1 MicroSip-Softphone / Ports (UDP): 5064, 5008
  4. [192.168.0.12] Laptop#2 MicroSip-Softphone / Ports (UDP): 5066, 5010
  5. [192.168.0.100] Smartphone#1 / Ports (UDP): 5068, 5012
  6. [192.168.0.101] Smartphone#2 / Ports (UDP): 5070, 5014
  7. [192.168.0.102] Smartphone#3 / Ports (UDP): 5072, 5016

Quellen: http://www.sipgate.de/team/faq/article/680/Fritzbox_Betrieb_hinter_einem_Routerhttp://www.sipgate.de/lang/de/Hilfe-Routerkonfiguration.pdf

Frühjahrsputz! IBM Model M Pflege

 

Ich habe mich schon lange nicht mehr dem Thema “Tastaturen” gewidmet. Warum auch, bin Glücklich mit meiner IBM Model M, keinen Grund sich umzusehen. Jedoch sollte man doch ab und an mal einen Frühjahrsputz einlegen, immerhin pflegt man einen Oldtimer, das denke ich zumindest oder? Naja … ähm, der Grund warum ich mal zum Putzlappen greife könnte schöner nicht sein. Auf Arbeit regnet es neue Computer! Ja, endlich nach über 7 Jahren gibt neue Arbeitsrechner. Damals habe ich schon meine Prüfungsarbeit auf der Maschine getippt und er tut seinen Dienst immer noch, auch wenn der CPU-Lüfter mittlerweile von Klebeband und Essstäbchen gestützt werden muss. Der alte Pentium D ist nicht tot zu bekommen.

Zum Glück ist der gute alte PS/2 Port noch nicht ganz von den Platinenlayouts dieser Welt verschwunden und so wird die IBM Model M auch noch die nächsten Jahre Ihren Dienst tun. Mal sehen was Windows 8.1 zur fehlenden Windowstaste der Model M sagt ;-)

Zum eigentlichen “cleaning” der Tastatur gibt es wenig zu schreiben, Tastenkappen entfernen geht unkompliziert und dann ab damit in den Geschirrspüler. Ich habe dazu einfach so ein Wäschesäckchen genommen. Damit die Tasten sich nicht verformen kein “intensiv” Programm wählen. Den Rest der Tastatur, speziell die Ritzen einfach mit einer alten Zahnbürste und Haushaltsreiniger putzen, das sollte für 99% der Verschmutzungen reichen.

TELE2 – Kundenerfahrung und Bericht

Warum mehr bezahlen? Weil's besser wär!

Warum mehr bezahlen? Weil’s besser wär!

Leider musste ich feststellen, dass auch nach 8 Jahren weiterhin nur Telekom und 1&1 bei und am Haus anliegen, nicht einmal Kabel Deutschland darf hier abliefern. Wie ein Silberstreif am Horizont kam es dann daher, als ich TELE2 entdeckte. Das Konzept war einfach die Website klar strukturiert und übersichtlich, passt! “Wow” dachte ich, “sogar mit 3 Telefonnummern” wie bisher bei 1&1.
16.000 kBit/s DSL ohne nervende Festnetzflat für 19,99 €
das will ich. Der Preis ist gut, das muss man TELE2 lassen, leider schreiben Sie auf Ihrer Website nichts davon, dass noch einmal (wie in meinem Fall) 1,95 € für einen Router bzw. noch vor ein paar Monaten sogar 3,95 € hinzukommen! Weiterlesen