Was kostet Island?

Jetzt liegt der Ausflug nach Island zwar schon etwas hinter mir ich wollte jedoch noch schreiben was der 10-tätige Ausflug so gekostet hat.

Wir haben wirklich an jeder Ecke gespart und uns nicht viel gegönnt, die Zahlen sind daher nicht als Durchschnitt zu sehen. Wir haben versucht so viel wie nur möglich zu sehen und dabei jeden Cent zweimal umgedreht.
Sehr trügerisch kann das Gefühl von „Sparsicherheit“ sein, ich meine damit das Gefühl das sich einstellt, wenn man beim Flug enorm gespart hat und man dann meint „Ach, das kann ich mir jetzt leisten, denn ich habe beim Flug gespart“ … Die ganze Reise über ging es uns so und am Ende bin ich echt überrascht, wie viel jeder von uns doch ausgegeben hat!

Ich habe für mich eine kleine Faustegel aufgestellt: Sind die Ausgaben geteilt durch die Tage über 100 € so ist der Urlaub eher teuer, unter 100 € günstig.

€ / Tage < 100 = günstiger Urlaub
€ / Tage > 100 = teurer Urlaub

Was kosten denn nun 10 Tage Selbstfahrerreise Island?

  • Flug: 270 €
  • Automiete: 785 € (3 Personen)
  • Unterkunft pro Nacht: 60 €
  • Tanken: 380 € (3 Personen)
  • Lebensmittel: 60 €

Das sind jetzt nur die groben Posten, ein paar Kleinigkeiten wie Bustickets o.ä. lass ich jetzt mal weg.
Mit 3 Personen war die ganze Reise machbar, mit 4 Personen lohnt es noch mehr. Nach meiner Rechnung weiter oben komme ich auf: 1100 € / 10 Tage = 110 € pro Tag!

Island ist nicht günstig, das muss man einfach so sagen. Das Land lebt von seiner Landschaft und die kostet euch nichts, daher lassen sich die Kosten vor der Reise gut überschlagen.
Wir wären gern auch mal schön essen gegangen aber mit Menüpreisen von 30-70 € haben wir dann doch lieber Abstand davon genommen.  Island ist nach Norwegen das zweit teuerste Reiseland auf meiner persönlichen Weltkarte. Ich denke wer über ein Budget von ca. 200 € pro Tag verfügt/plant wird in Island so richtig Urlaub machen können 🙂