Do it yourself IKEA Nachttischlampenvase

Auf der suche nach schönen Nachttischlampen trieb es mich zu IKEA. So gern ich mir auch Ideen und Anregungen im Schwedischen Möbelhaus hole, Nachttischlampen können Sie dort einfach nicht! Entweder billig verarbeitet oder reinste Staubfänger. Was tun also?

Die Hoffnung schon aufgegeben wuselte ich so durch die Garten- und Klimmbimmabteilung und stolperte über ein paar wunderschöne Kupferfarbene Vasen aus Metall (die Vase scheint es nicht auf der Deutschen IKEA Website zu geben, auf der Englischen Website ist sie aber auffindbar)
„Hm“, dachte ich… daraus könnte man doch was chices basteln … also nix wie raus aus dem IKEA, die zwei Vasen im Anschlag und in den nächsten Baumarkt!

Die Idee aus der Vase eine Lampe zu machen hängt von der Auffindbarkeit einer geeigneten Lampenfassung ab. Zu meinem Glück konnte ich im TOOM Baumarkt einen Lampenfassung mit exakt den gewünschten Maßen finden, die benötigen Anschlusskabel hingen gleich daneben.

Falls Ihr das Projekt nachbauen möchtet, achtet darauf Vasen und Fassungen mitzunehmen. Bei mir war eine Vase nicht so sauber gearbeitet wie die andere und die Fassung passte nicht hinein!

Die Leuchtmittel in retro Optik habe ich bei eBay bestellt und waren nach 2 Tagen da. Super schönes warmes Licht ca. 150 Lumen bei 40 Watt.
Das zusammensetzten der Teile ist denkbar einfach und man muss nicht viel Geschickt haben.

Was benötigt Ihr

So gehts

  1. 6 mm Loch in Vase bohren
  2. Das Kabel mit Schalter einführen
  3. Das Kabel bei der gewünschten Länge mit Kabelbinder fixieren
  4. Lampensockel und Kabel verbinden
  5. Ordentlich Isolieren damit es nicht zu einem Kurzschluss kommt
  6. Lampenfassung ca 3/4 in die Vasenöffnung pressen
  7. Den überstehenden Rand der Lampenfassung leicht mit gutem Sekundenkleber benetzen und vorsichtig in die gewünschte Position drücken

Arbeitsaufwand ca. eine Stunde und die Kosten für die IKEA Nachttischlampenvase ca. 18€

Vase Lampe 1 Vase Lampe 2Vase Lampe 3Vase Lampe 4Vase Lampe 5