Softshelljacken imprägnieren

Aus der Rubrik „Dinge die man im Leben gelernt hat und sich besser mal aufschreibt bevor man den selben Fehler noch mal begeht“

Heute: Sprayimprägnierung hat quasi null Effekt auf Softshelljacken!
Für die anstehenden Islandreise  habe ich meine Jacken, Schuhe und Kameratasche mit folgendem Imprägnierspray behandelt: Imprägnierspray 500ml MADE IN GERMANY Profiware von MD  (Amazon). Auf der Regenjacke hält das Zeug einigermaßen. Auf der Softshelljacke ist quasi kein Effekt zu sehen.

Was lernen wir also?
Softshelljacken niemals mit einem Imprägnierspray behandeln!

Vielleicht hätte ich doch die 10€ teurere Tauchimprägnierung kaufen sollen? Gibt es überhaupt eine gute Allround-Imprägnierung?

Schnellantwort

Reisevorbereitung Island 2015

Im zweiten Anlauf wird es nun gelingen, die Reise geht auf die Insel aus Eis! Island 2015 wir kommen! Bevor es aber so weit ist, muss natürlich allerhand vorbereitet werden. Zu dritt unterwegs, kam schnell die Idee auf, einfach ein fertiges Produkt zu buchen. Das Angebot ist immens und viele Veranstalter bieten „Selbstfahrer“ Produkte an – also genau so, wie es uns vorschwebte.
Wenn man jedoch etwas kalkuliert und ein wenig Zeit investiert, merkt man schnell, dass man einiges an Geld sparen kann, wenn man die Reise selber organisiert.

Für uns heißt es im September also: 10 Tage Island mit dem Geländewagen, auf eigene Faust. Für die Planung habe ich dieses mal etwas neues ausprobiert und bin bisher ganz begeistert davon! Die komplette Vorbereitung habe ich über Trello organisiert. Trello ist eine Projektverwaltung mit welcher ihr ganz easy eure Ideen mit euren Freunden, Kollegen, etc. sammeln und verwalten könnt. Perfekt für eine Reiseplanung geeignet!

2015-08-18 12_06_51-Island Urlaub 2015 _ Trello
So schaut unser „Trello“ Projekt aus. So macht die Sache richtig Spaß!

Die Route selber wurde auf Basis, der gesammelten „Das müssen wir sehen – Punke“ erstellt und auf eine Google-Karte übertragen.
Schöne neue Welt – so lässt sich ganz leicht die Route planen, verändern und ergänzen.

2015-08-18 12_07_37-Island Urlaub 2015
So schaut unsere bisherige Route aus. Klickt auf die Karte für mehr Infos!

Als nächstes müssen noch ein paar Einkäufe getätigt werden, das Wetter in Island macht eine Regen und Windfeste Bekleidung unabdingbar … da wir aber zumeist im Auto sitzen werden, sehe ich die Sache aber noch recht locker. Bisher bin ich mit meiner „Low Budget“ Ausrüstung ganz gut gefahren und werde Berichten ob es diesmal nicht auch reicht die 50 € Regenjacke ordentlich zu Imprägnieren …

Schnellantwort

Auch ein Fahrrad wird mal krank!

Ja ja, da denkt man, mit einem Fahrrad hat man die Sorgen und das ständige „in die Werkstatt“ müssen endlich hinter sich gelassen!
Nix da, auch mein VELOHELD muss mal zum Doktor … Das was ich am Kaufpreis vor 1,5 Jahren gespart habe, durfte ich nun locker mal drauflegen – ärgerlich!

Auch mein Plan mit dem „Singlespeed kostet weniger da weniger Verschleiß“ ist mal sowas von nach hinten losgegangen, dass hätte ich nie für möglich gehalten.
Sei es drum … Ich liebe dieses Fahrrad und so tut die Reparatur bzw. Pflege mit 280 € zwar weh aber was gibt es denn für Alternativen?

  • Straßenbahn? Nein, mit 700-800 € im Jahr, blanker Wucher!
  • Dauerhaft Auto fahren? Neee, Fitnessfaktor und das Loch im Portemonnaie sprechen dagegen.
  • Jedes Jahr ein günstiges Fahrrad kaufen? Hm, müsste man probieren, wenn man es vielleicht wieder verkaufen kann. Ist das eine echte Option oder?

Mein ehemaliger Epple Crosser hat 250 € gekostet und mich 5 Jahre ohne murren auf Arbeit gebracht. Ich habe zwar jedes Jahr Verschleißteile von ca. 100 € tauschen müssen, das ist aber verschmerzbar, so im Nachhinein gesehen.

Was mich wirklich ärgert, ist die Tatsachen, dass eben gerade diese Teile am VELOHELD so schnell sterben von denen man es eben nicht gedacht hätte.
Die Kette musste bereits nach ein paar Monaten gewechselt werden. Das Radlager vorn ist ausgeschlagen, der Konterring am Hinterrad lößte sich, das Tretlager hatte spiel und ganz oben auf der Spitze nun die Scheibenbremsen … Puuhh …

All das gehört nun der Vergangenheit an und ich hoffe mein VELOHELD fährt mit dem neuen Deore-Bremsen und den restlichen Teilen mindestens 2 Jahre fehlerfrei!

Schnellantwort